Berliner Cyber-Sicherheits-Plattform erweitert Geschäftsführung

Berlin, 20. September 2021, CyberDirekt. CyberDirekt, der Berliner Spezialist für Cyber-Versicherungen und Cyber-Prävention, bestellt Ole Sieverding (31) zum 1. Oktober 2021 zum Geschäftsführer. Zuvor war Sieverding Produktverantwortlicher für die Cyber-Versicherung beim Spezialversicherer Hiscox Deutschland in München. 

„Mit Ole Sieverding erweitern wir erstmalig die Geschäftsführung bei CyberDirekt seit dem Markteintritt im Jahr 2018. Sieverding ist ein ausgewiesener Experte in der Cyber-Versicherung und wird diesen Produktbereich zukünftig bei der Weiterentwicklung unserer Technologieplattform verantworten. Unsere Mission besteht darin, drei Millionen kleinen und mittelständischen Unternehmen effektiven Schutz vor Hackerangriffen zu ermöglichen”, sagt Hanno Pingsmann (40), Gründer von CyberDirekt. „Ich freue mich daher sehr, dass Ole Sieverding in dieser spannenden Phase der Marktentwicklung unser Team verstärken wird, um Kooperationsmaklern und deren Kunden auch zukünftig die besten Lösungen zur Prävention und Absicherung von Cyber-Risiken anzubieten“, so Pingsmann weiter.

„Das gesamte CyberDirekt-Team hat in den vergangenen Jahren beeindruckende Pionierarbeit bei der Entwicklung eines vollständig digitalen und intuitiven Vergleichsrechners für Cyber-Versicherungen geleistet. Ich freue mich sehr, nun für den nächsten Evolutionsschritt, nämlich den Ausbau der Plattform zum ganzheitlichen Schutz vor Cyber-Gefahren, mit an Bord zu kommen und diese Erfolgsgeschichte gemeinsam fortzuschreiben“, erklärt Versicherungsexperte Ole Sieverding.

Der deutsche Cybermarkt stehe ihm zufolge noch am Anfang und wird im Augenblick durch zahlreiche Ransomware-Schadenfälle auf seine erste harte Bewährungsprobe gestellt. Nun käme es darauf an, den Überblick über die Gefahrenlage weiter zu schärfen und neue, pragmatische Präventionslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen zu entwickeln. „Nachdem in der jüngsten Vergangenheit die deutsche Wirtschaft von der Corona-Pandemie überrascht wurde, ist es nun umso wichtiger, bekannte und damit vermeidbare Gefahren frühzeitig zu minimieren. CyberDirekt hat die Bedeutung frühzeitig erkannt, breit über Cyber-Gefahren aufzuklären und Unternehmen adäquaten Schutz anzubieten. Unsere Fokussierung ermöglicht es den Unternehmen, in ihrer Risikoabwägung die Vorteile der Digitalisierung voll auszuschöpfen und gleichzeitig die damit einhergehenden existenziellen Bedrohungen zu kontrollieren”, führt der neu bestellte Geschäftsführer Sieverding weiter aus.

Dringender Bedarf in deutschen Unternehmen

Derzeit gibt es täglich rund 300 Cyber-Angriffe auf die deutsche Wirtschaft – Tendenz steigend. „Noch immer werden rund 18 Prozent der Phishing-Mails arglos geöffnet und etwa fünf Prozent der enthaltenen Links angeklickt. Als Ergebnisse sehen wir durch Schadsoftware lahmgelegte oder in den schlimmsten Fällen komplette Zusammenbrüche von Produktionsunternehmen, Verwaltungen, der Grundversorgung oder von Teilsystemen des Gesundheitswesens wie beispielsweise Krankenhäusern. Auf absehbare Zeit werden uns diese Attacken zunehmend begleiten, denn leider ist die internationale Cyber-Kriminalität ein Wachstumsmarkt”, ergänzt Hanno Pingsmann.

 

 

 

Über CyberDirekt

CyberDirekt wurde im Mai 2017 als erste digitale Plattform für den Abschluss von Cyber-Versicherungen für kleine und mittelständische Unternehmen gegründet. Das Unternehmen hat sich auf den digitalen Vertrieb von Cyber-Versicherungen für KMU spezialisiert und stellt den Versicherungsnehmern umfangreiche Leistungen zur Prävention von Cyber-Attacken zur Verfügung. CyberDirekt bietet derzeit Produkte von 15 Versicherungsgesellschaften an. Alle über CyberDirekt angebotenen Cyber-Versicherungen beinhalten eine 24h-Notfall-Hotline, die es dem Kunden ermöglicht, im Falle eines Cyber-Angriffs schnell und unkompliziert Unterstützung zu erhalten. Innovative Präventionsleistungen wie der Websecurity-Check und der Phishing-Simulationstest runden das Angebot ab. 

 

Pressekontakt:

 Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich bei Interviewanfragen direkt an uns wenden. Gerne organisieren wir ein persönliches Gespräch mit Hanno Pingsmann oder Ole Sieverding und bereiten weitere Informationen für Sie auf. 

Miriam Graf  

 ✉ miriam@monocerospr.com   I   ✆   0159 I 02904502