Cyber-Versicherung

Jetzt Tarife vergleichen

Die Folgen einer Cyber-Attacke können zu großen wirtschaftlichen Schäden für Sie und Ihr Unternehmen führen. Leider kann es keinen hundertprozentigen Schutz gegen Hacker-Angriffe geben. Die Absicherung Ihres Unternehmens über CyberDirekt ist einfach und beansprucht wenig Ihrer kostbaren Zeit. Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie den besten Tarif für Ihr Unternehmen. 

Welche Risiken sind in der Cyber-Versicherung abgedeckt?

Cyber-Attacken bzw. Hackerangriffe werden in Versicherungsverträgen als “Informationssicherheitsverletzung” bezeichnet. Eine Informationssicherheitsverletzungen liegt dann vor, wenn ein definiertes Ereignis, die sog. “benannten Gefahren” eingetreten sind.  Einige Versicherer grenzen in den Bedingungswerken die verschiedenen Szenarien ein, deren Eintritt den Versicherungsfall auslösen können. 

 

  • Unzulässige Zugriffe oder jede unberechtige Nutzung des IT-Systems eines Versicherten, sofern die Angriffe die Veränderung, Beschädigung, Zerstörung, Verschlüsselung von Daten zur Folge haben
  • Unerlaubte Eingriffe in das IT-System mit Zugangsdaten von Mitarbeitern, die durch Phishing erworben wurden
  • Schadsoftware (Trojaner, Würmer, Viren), die sich im System des Versicherten ausbereiten
  • Denial-of-Service-Angriffen, die das System des Versicherten negativ beeinträchtigen oder zum Ausfall der IT-Infrastruktur führen
  • Unwissentliche Übertragung von Schadprogrammen an Dritte (Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner)

 

Einige Versicherer verwenden hierbei nicht abgeschlossene Aufzählungen, was für Sie als Versicherungsnehmer vorteilhaft ist. In diesem Fall spricht man von einer “offenen Deckung” für Cyber-Risiken. In den Versicherungsbedingungen wird bei der Aufzählung der benannten Gefahren “z.B.", "u.a.” oder “nicht beschränkt auf” verwendet. 

 

Unsere Kooperationspartner

Bei der Auswahl unserer Kooperationspartner achten wir konsequent sowohl auf die
Produktqualität und Nutzerfreundlichkeit als auch auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Was leistet eine Cyber-Versicherung?

Welche Voraussetzungen müssen Sie mindestens erfüllen?

  • Virenschutz Fortlaufender Virenschutz, der sich stets auf dem aktuellsten Stand befindet.
  • Firewall Betreiben einer Firewall, die unerwünschte eingehende und ausgehende Kommunikationsverbindungen unterbindet.
  • Zugriffsrechte Existenz eines Konzepts mit fest definierten, abgestuften Zugriffsrechten.
  • Backup Durchführung regelmäßiger Datensicherungen auf externen Systemen.